Friday, October 25, 2013

Tag #25: Gibt es für Dich im Rollenspiel Tabuthemen und wenn ja welche?

Die erste richtig schwere Frage. Tabus können entweder darin bestehen, dass sie am Spieltisch gar nicht vorkommen dürfen(!), oder sie tauchen auf, weil sie gebrochen werden. Wenn man festlegt, dass bestimmte Themen gar nicht auftauchen dürfen, impliziert das die Schließung eines Gruppenvertrags bevor man mit dem Spielen beginnt. Das habe ich allerdings noch nie erlebt, dass sich eine Gruppe vorher zusammengesetzt hat, und alle ihre Ängste auf den Tisch gelegt haben, man eine Kanne Tee dazu trank und beschloss, diese Ängste, die jeder mutig hingelegt hat, aus dem Spiel zu verbannen. Denn nicht selten ist trifft man beim Rollenspielen ja auf völlig neue Leute und da geht man nicht gleich mit seinen Ängsten und Traumata hausieren.

Von daher kommt es wesentlich häufiger vor, dass ein Tabuthema im Spiel auftaucht und die Spieler_innen schnell signaliseren, dass man das Thema nicht vertiefen soll. Hier sollten Spieler_innen und Spielleiter_innen schnell reagieren und die Szene beenden bzw. das Tabuthema zu umschiffen.

Ich selber habe ein Problem mit detailliert beschriebenen Folterszene. Ich habe bezüglich der Folterszenen meinen WFRP SL klar gemacht, dass ich das nicht beschrieben haben will. Leider hat er das mehr oder minder nicht akzeptiert. Ich werde das Thema beim nächsten Mal mit mehr Nachdruck angehen. Ansonsten bin ich nicht bereit, weitere Tabuthemen hier im Forum auszuwälzen. Wenn ein SL oder Spieler_innen auf die Themen treffen, werden sie es sehr schnell merken.

No comments:

Post a Comment